Datenschutz

Stand Mai 2024

1. Geltungsbereich

  • www.stiftung-gemeindepsychiatrie.de
    (im Folgenden auch als „Webseiten“ bezeichnet)
  • Kontaktaufnahme und Kommunikationsverlauf
  • Spendenverfahren
  • Seiten-Insights auf Facebook

Für Webseiten anderer Anbieter, auf die zum Beispiel über Links verwiesen wird, gelten die entsprechenden Datenschutzhinweise und -erklärungen, die dort angegeben sind.

Soweit in dieser Datenschutzerklärung Links hinterlegt werden, ist das Datum des letzten Aufrufs der Links der 15.05.2024

2. Verantwortlichkeit

Soweit nicht anders angegeben, ist die:

Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn-Rhein-Sieg
Pfaffenweg 27
53227 Bonn
Tel.: 0228 9753-0
E-Mail: info@stiftung-gemeindepsychiatrie.de

– nachfolgend „Stiftung Gemeindepsychiatrie“, „Wir“ –

verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Riske IT GmbH
Herr Pascal Riske
Keldenicher Straße 23
50389 Wesseling

Tel.: 02236 – 3310745
E-Mail: datenschutz@riske-it.de 

4. Datenverarbeitung auf diesen Webseiten

4.1 Bereitstellung & Protokolldateien

Wenn Sie diese Webseiten verwenden, verarbeiten wir eine IP-Adresse, den User-Agent, Zeitstempel, Anfragemethode, angeforderte Dateien, Datenmenge, Statuscode und speichern diese Zugriffe zu Kontrollzwecken in den Logdateien von Webservern der bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH, Pennefeldsweg 12, 53177 Bonn. Auf deren IT-Systeme hat die COMDOK GmbH , Eifelstraße 14, 53757 Sankt Augustin im Auftrag der Stiftung Gemeindepsychiatrie Zugriff. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Logdateien werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

4.2. Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die automatisch erstellt und im Webbrowser der Besucher-Endgeräte gespeichert werden, wenn diese eine Webseite besuchen. Diese Cookies können Informationen über bevorzugte Nutzereinstellungen speichern, die Browsereinstellungen bezüglich Cookies überprüfen, das Akzeptieren des Cookie-Consent-Managers vermerken und zur Aufrechterhaltung der laufenden Sitzung beitragen. Wenn Sie auf diesen Webseiten eine Auswahl im Cookie-Consent-Manager treffen, d.h. „Alle akzeptieren“, „Alle ablehnen“ oder „Individuelle Datenschutzeinstellungen“, wird ein Cookie mit dem Namen „borlabs“ in Ihrem Endgerät gespeichert, das sich Ihre bevorzugten Einstellungen dauerhaft merkt. Dieser Cookie wird automatisch nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

Daneben steht Ihnen auf diesen Webseiten eine Zoomfunktion zur Verfügung, damit Sie u. a. die Schriftgröße Ihren Bedürfnissen anpassen können. Wenn Sie auf „+“ oder „-“ klicken, wird Ihre bevorzugte Einstellung zur Aufrechterhaltung der aktuellen Sitzung in einem Sitzungscookie mit dem Namen „zoom_level-1“ gespeichert, der sich die Auswahl merkt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

4.3. Text-zu-Sprache mit ReadSpeaker

Auf diesen Webseiten sind Sprachlösungen der ReadSpeaker Princenhof Park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande, eingebunden. Damit können Sie sich die Texte auf diesen Webseiten barrierefrei vorlesen lassen. Wenn Sie diesen Online-Dienst nutzen, ist ReadSpeaker verantwortlich und verarbeitet Ihre IP-Adresse, den User-Agent, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie ggf. weitere identifizierende Merkmale, die im Rahmen der Serveranfragen übermittelt werden. Diese Daten werden in den Logdateien von Webservern der ReadSpeaker AB in Rechenzentren in Schweden sowie der DATACAMP LIMITED, 9 Coldbath Square, London, United Kingdom, EC1R 5HL in Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Dabei ist es nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten in das Vereinigte Königreich übermittelt werden müssen, das zurzeit ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist.

Zur Aufrechterhaltung der aktuellen Benutzersitzung verwendet der ReadSpeaker technisch erforderliche Cookies: 

  • Wenn Sie das Programm starten, wird ein Sitzungscookie mit dem Namen „_rspkrLoadCore“ in Ihrer Endeinrichtung gespeichert. Dieser Cookie merkt sich, dass ReadSpeaker aktiviert wurde und lädt die ReadSpeaker-Skripte automatisch, wenn Sie zu einer anderen Seite auf diesen Webseiten navigieren, damit Sie das Audio schneller erhalten.
  • Wenn Sie im Einstellungsmenü Änderungen vornehmen, z.B. die Lautstärke anpassen, wird ein Sitzungscookie mit dem Namen „ReadSpeakerSettings“ in Ihrer Endeinrichtung gespeichert, der sich Ihre Einstellungsänderungen merkt. Dieser Cookie wird verwendet, um Ihre Einstellungen zu speichern, damit Sie Ihre bevorzugten Einstellungen nicht auf jeder Seite, zu der Sie navigieren, erneut anpassen müssen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

4.4 YouTube-Videos

Wenn Sie zustimmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, verantwortlich und wird Ihre Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse, den User-Agent und ggf. weitere identifizierende Merkmale durch Serveranfragen und Cookies) verarbeiten, um Ihnen auf diesen Webseiten YouTube-Videos bereitzustellen.

Bei der Nutzung von YouTube können Ihre Daten in die USA übermittelt werden, da die Google LLC ihren Hauptsitz in den USA führt. Die Google LLC ist nach dem Data Privacy Framework zertifiziert und wird Ihre Daten, soweit eine Übermittlung für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist, auf Basis dieses Angemessenheitsbeschlusses verarbeiten

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung von Daten für die Bereitstellung von YouTube-Videos auf diesen Webseiten ist freiwillig, d. h. für die Nutzung dieser Webseiten nicht erforderlich und mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufbar.

5. Kontaktaufnahme und Kommunikationsverlauf

Sie können mit der Stiftung Gemeindepsychiatrie und / oder einer mit ihr verbundenen Gesellschaft in Kontakt treten. Der Unternehmensverbund setzt sich zusammen aus der Stiftung Gemeindepsychiatrie sowie den folgenden Gesellschaften:

GVP Bonn-Rhein-Sieg gGmbH 
Pfaffenweg 27
53227 Bonn

Telefon: 0228/9753-0 
Mail: info@gvp-bonn.de

PRIMA Bonn-Rhein-Sieg gGmbH
Pfaffenweg 27
53227 Bonn

Telefon: (0228) 9753-0
Mail: info@prima-bonn.de

PAUKE Bonn-Rhein-Sieg gGmbH
Pfaffenweg 27
53227 Bonn

Tel.: 0228-9753-0
E-Mail: info@pauke-bonn.de

Gemeindepsychiatrie Bonn-Rhein-Sieg gGmbH
Pfaffenweg 27
53227 Bonn

Telefon: (0228) 9753-0
Mail: info@gemeindepsychiatrie.de

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail, Telefon, Kontaktformular) personenbezogene Daten übermitteln, ist die jeweilige Gesellschaft verantwortlich und wird Ihre Angaben verarbeiten, soweit dies zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Soweit Ihre Kontaktanfrage weder zur Erfüllung eines Vertrags mit der jeweiligen Gesellschaft oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Das berechtigte Interesse liegt darin, die empfangene Nachricht abschließend zu bearbeiten.

Verarbeitet die jeweilige Gesellschaft Ihre Daten auf Basis einer Einwilligung, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie personenbezogene Daten an die Stiftung Gemeindepsychiatrie übermitteln, die in die Zuständigkeit einer anderen Gesellschaft fällt. In einem solchen Fall benötigen wir Ihre Einwilligung, um die Anfrage stellvertretend für Sie an die zuständige Gesellschaft weiterzuleiten. Ihre Einwilligung ist freiwillig: Wenn Sie nicht zustimmen, werden wir Ihnen die Kontaktdaten der zuständigen Gesellschaft mitteilen und Sie müssten Ihre Anfrage erneut und direkt an die jeweilige Gesellschaft stellen. Des Weiteren ist eine Einwilligung erforderlich für freiwillige Leistungen, u. a. um interessierte Arbeitgeber über gemeinnützige Tätigkeiten informieren zu können.

Ihre Daten werden bis zur vollständigen Bearbeitung gespeichert. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn dies im Einzelfall berechtigt oder verpflichtend ist. 

Kontakt über Social Media-Seiten

Sie können die Stiftung Gemeindepsychiatrie über www.facebook.com, www.instagram.com, www.youtube.com,www.linkedin.com und / oder www.xing.de kontaktieren. In diesem Fall ist der jeweilige Plattformbetreiber verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten wie z.B. die IP-Adresse, den User-Agent, Geräteinformationen, Surfverlauf, Standort, Suchanfragen, Nutzungszeiten, letztes Login, Interessen:

  • Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland,
    www.facebook.com/privacy/policy,
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland
    policies.google.com/privacy,
  • LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
    www.linkedin.com/legal/privacy-policy,
  • New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg
    privacy.xing.com/de.

6. Spendenverfahren

Im Spendenverfahren verarbeiten wir Ihre Daten wie Anrede, Titel, Vor- / Nachname, E-Mail-Adresse, IBAN, Anschrift (Straße, Nr., PLZ, Ort), Land, Firma, Spendenbetrag, Art der Spende (z. B. Geld-, Dauer-, Anlass-, Unternehmens-, Sach-, Erbschaftspende, Zustiftung), Zahlungsart, Rhythmus sowie weitere personenbezogene Daten, die ggf. im Rahmen einer Nachricht übermittelt werden. Diese Datenverarbeitung erfolgt zur Spendenannahme, Abwicklung und Erstellung einer Spendenquittung (auf Antrag) zur Vorlage beim Finanzamt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO, soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, finanz- und steuerrechtliche Vorgaben im Kontext Ihrer Spende gegenüber den Finanz- und Steuerbehörden einzuhalten und nachzuweisen.

Die Daten werden gelöscht, sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren abgelaufen ist.

Das Online-Spendenformular wird von der HelpDirect e.V., Ahrweg 107, 53347 Alfter, bereitgestellt. Bei jedem Zugriff auf das Online-Spendenformular verarbeitet die HelpDirect e.V. Ihre IP-Adresse, den User-Agent, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie ggf. weitere identifizierende Informationen, die zu Kontrollzwecken in den Logdateien von Webservern gespeichert werde, auf die wir keinen Zugriff haben. In diesem Zusammenhang ist die HelpDirect e.V. für die Verarbeitung Ihrer Daten  verantwortlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: www.helpdirect.org/informationen/datenschutz

7. Seiten-Insights auf Facebook

Wir betreiben Fanseiten auf Facebook und Instagram, für deren Datenverarbeitung im Rahmen von „Seiten-Insights“ wir gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland, verantwortlich sind. Alle Einzelheiten zur Abgrenzung der Verantwortlichkeiten und Informationen zu „Seiten-Insights“ bzw. „Facebook-Insights“ finden Sie in der folgenden Vereinbarung: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Durch die Nutzung von Seiten-Insights können Fanseitenbetreiber Informationen über Zielgruppen, demografische Merkmale und Statistiken zu Beitragsreaktionen erhalten, wie unter de.facebook.com/help/268680253165747 / de-de.facebook.com/help/pages/insights erläutert.

Wenn Sie www.facebook.com / www.instagram.com besuchen, werden die von Ihnen während der Nutzung des Dienstes generierten Daten einschließlich IP-Adresse, User-Agent, Geräteinformationen, Surfverlauf, Standort, Suchanfragen, bevorzugte Nutzungszeiten, letztes Login, Likes, Interessen von der Meta Platforms-Gruppe verarbeitet. Die Meta Platforms, Inc., ist zunächst der Empfänger der Daten und verarbeitet sie zu eigenen Zwecken. Die Daten werden auch unter Verantwortung der Meta Platforms, Inc., an Dritte weitergegeben, um interessenbasiertes Werbetracking, Datenanalysen und automatisierte Profilerstellung für personalisierte Werbeanzeigen durchzuführen.

Wenn Sie bei Facebook / Instagram angemeldet sind, wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Kennung gespeichert. Dadurch ist es der Meta Platforms, Inc., möglich, nachzuvollziehen, dass Sie eine bestimmte Seite besucht und wie Sie diese genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Dienste der Meta Platforms, Inc., wie WhatsApp und Facebook-Connect. Durch in Webseiten eingebundene Dienste wie „Meta-Pixel“ kann die Meta Platforms, Inc., Ihre Besuche auf externen Webseiten erfassen und Ihrem Profil zuordnen, um mehr über Sie und Ihre Interessen zu erfahren.

Die Meta Platforms, Inc., verarbeitet Daten global und konzernweit. Dabei werden Daten aus der Nutzung verschiedener Dienste automatisch zusammengeführt. Je mehr Dienste der Meta Platforms, Inc., genutzt werden, desto umfassender und detaillierter ist das Profiling.

Die Datenschutzrichtlinien von Facebook und Instagram finden Sie hier: www.facebook.com/privacy/policy / help.instagram.com/519522125107875

Sie haben maßgeblichen Einfluss auf Art, Umfang und Weise der Datenverarbeitung durch die Meta Platforms-Gruppe, z.B. durch den Einsatz von Adblockern, das Löschen von Cookies nach der Sitzung, das Vermeiden der Nutzung von Diensten wie Facebook-Connect, das Nichtveröffentlichen von privaten Informationen auf solchen Plattformen und indem Sie der Meta Platforms, Inc., keinen dauerhaften Zugriff auf Ihre persönlichen Daten (Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten usw.) erlauben.

Die Meta Platforms-Gruppe ist ein international operierender Softwarekonzern. Unter Berücksichtigung der aktuellen Einschätzung kann in diesem Zusammenhang die Verarbeitung personenbezogener Daten in den USA nicht ausgeschlossen werden, da die Meta Platforms, Inc., ihren Hauptsitz in den USA hat. Ein möglicher Transfer personenbezogener Daten an die Meta Platforms, Inc., in die USA erfolgt nach Art. 45 DS-GVO auf Basis des Data Privacy Frameworks.

8. Betroffenenrechte

Nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, zu verlangen.

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung zu.

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so haben Sie das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der betroffenen Daten (Art. 17 und Art. 18 DS-GVO).

Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

Gemäß Art. 77 DS-GVO haben Sie ein Beschwerderecht. Dieses können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde wahrnehmen: www.ldi.nrw.de